Kompetente fachliche Bau- Beratung-

          vor dem Kauf eines Baugrundstückes  

                       vor dem Kauf einer Wohnimmobilie

                                       zum Bauvertrag,

                                                  zu vorhandenen Schäden und Mängeln

                                 bei der Bauabnahme

                  innerhalb der Garantiezeit nach VOB/ Werkvertragsgarantie.

 

BERATUNG   BEIM  KAUF EINES GRUNDSTÜCKES

Vor dem Grundstückskauf kann der Bauberater wichtige planungsrechtliche Belange, die bei dem jeweiligen Standort von Nachteil sind, abkären. Die Größe, der Zuschnitt, die Himmelsrichtung, die Zuwegungen , die Erschließung, die Baugrundverhältnisse sind für den Berater  die Grundlage für eine komplexe, fachliche Empfehlung oder Ablehnung.

BERATUNG   BEIM  KAUF EINER IMMOBILIE

Während der Besichtigung der Immobilie erfaßt der Bauberater die wesentlichen vorhandenen Mängel und Schäden des Objektes, erfaßt den Schweregrad des Schadensbildes, trifft Aussagen zum Sanierungsaufwand, schätzt den Bauzustand  der Immobilie einschließlich der Außenanlagen ein und berät den Käufer präzise und umfangreich bei Kaufentscheidungen

BERATUNG ZUM BAUVERTRAGSABSCHLUSS

Der Bauberater setzt sich mit dem Vertragskonzept auseinander, prüft die fachlichen und baurechtlichen Aspekte, befürwortet oder warnt vor bestimmten Details. Der Berater prüft die Baubeschreibung und die Materiallisten auf Korrektheit und schlägt Korrekturen bzw. Zusätze zum Vertrag vor, die zur Konkretisierung beitragen. Sicherheits- und Garantiesummen als Rückbehaltssätze als Vertragsbestandteil werden vom Berater vorgeschlagen.

BERATUNG  BEI DER BAUAUSFÜHRUNG

Jeder Bauherr wird auf Wunsch einmalig oder mehrfach bei der Vermeidung und konsequenten Beseitigung von Baumängeln auf der Baustelle fachlich und baurechtlich beraten. Der Bauberater unterstützt den Bauherren bei der fachlichen und baurechtlichen Umsetzung seiner  Rechte gegenüber der ausführenden Firma oder dem Bauträger